… war nicht selbst da …

Da ich (Roland) derzeit wegen einer Operation an meinen beiden großen Zehen keinen Schritt außer Haus machen kann, bin ich auf die Fotos von der Baustelle angewiesen um über den Baufortschritt auf dem Laufenden zu bleiben. Sobald ich wieder irgendwie zur Baustelle kommen kann, werden wohl schon die Fenster und der Innenputz fertig sein. Bis dahin wird mir Jürgen alles Wichtige von der Baustelle berichten.

Heute wurde der Sockel für den Boiler im Heizraum ausgeschalt und alle noch fehlenden Böden mit Bitumenmatten abgedichtet.
Heute wurde der Sockel für den Warmwasserspeicher im Heizraum ausgeschalt und alle noch fehlenden Böden mit Bitumenmatten abgedichtet.
Die Trockenbauwände im Badezimmer sind schon fast fertig. Am Bild sieht man links den Badezimmereingang, dann Toilettentür, Niesche, Dusche und ganz rechts kommt der Waschtisch hin.
Die Trockenbauwände im Badezimmer sind schon fast fertig. Am Bild sieht man links den Badezimmereingang, dann Toilettentür, Nische, Dusche und ganz rechts kommt der Waschtisch hin.
Bevor die Fenster und die Rolladenkästen montiert werden, musste noch die Isolierung dafür angebracht werden.
Bevor die Fenster und die Rollladenkästen montiert werden, musste noch die Isolierung dafür angebracht werden.
######

4 Antworten auf „… war nicht selbst da …“

  1. Ja, Matthias. Du sagst es.
    Aber ich werde ja Gott sei Dank immer mit Fotos auf dem letzten Stand gehalten. Und am Wochenende werd ich meinen Kadaver sicher irgendwie zur Baustelle schleppen 🙂 .

  2. Tolles Haus.

    Wir sind gerade auch am Bauen und am Fertigen der Raffstorekästen.
    Frage: Die Dämmung wurde bei euch ja auch hinterm Raffstorekasten angebracht. Sieht man diese nun von unten wenn man in den Raffstorebereich schaut, oder wie habt ihr das gelöst.
    Ich möchte nicht unbeingt auf eine 4 cm Dämmung schauen.
    Danke für eure Nachricht.

    Lissy

  3. Hallo Lissy,

    von unten sieht man gar nichts. Alles was man an Dämmung sehen würde ist auch überputzt.

    LG Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.