Unerträgliche Hitze und die Schale ist ab…

Gestern und Heute waren die Temperaturen auf der Baustelle unerträglich. Da können wir froh sein, im klimatisierten Büro „arbeiten zu dürfen“ 😉 .

Heute Vormittag (Samstag) wurden die Überzüge bereits ausgeschalt (die Schalung wurde entfernt). Meine Arbeit für das Wochenende ist „Haus gießen“. Der Beton muss kühl gehalten werden, damit er gleichmäßig aushärtet und keine all zu großen Risse bildet. Bei 34 Grad und praller Sonne verdunstet das aufgesprühte Wasser aber trotzdem innerhalb von Minuten.

Ein Blick vom Büro nach Süden.
Ein Blick vom Bürodach nach Süden, wo noch das Obergeschoß draufkommt. Die beiden Betonwände sind die Überzieher für das Obergeschoß, wo nun nur noch aufgemauert werden muss.
Der zukünftige Blick vom nordseitigen Badezimmerfenster zur Garage.
Der zukünftige Blick vom nordseitigen Badezimmerfenster zur Garage. Nicht sehr berauschend, aber wir haben ja noch unser 7 Meter breites und 3,4 Meter hohes Panoramafenster im Schlafzimmer/Badezimmer Richtung Schneeberg und Hohe Wand ;-).
######

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.