September-Beitrag

Thematisch etwas gemischt möchten wir Euch einige Bilder und Berichte vom September 2019 präsentieren.

Ein kombinierter Blick nach innen und außen. Die Bodenniveaus von Terrasse und Parkett sind gleich und nur durch die Schiene der Hebeschiebetüre getrennt.
Schritt für Schritt tauschen wir nun die 230V LED im Garten gegen 12V LED. Dabei können wir teilweise die verlegten Erdkabel weiterverwenden. Leider gab es mit den 230V LED zu oft Kurzschlüsse oder Fehlstöme. Entweder bei viel Feuchtigkeit oder bei beschädigten Kabeln. 12V ist da nicht so anfällig dafür.
Im Pooltechnikraum wurde dafür ein separater Verteiler installiert. Da geht einmal 230V rein, der 40 Watt 12Volt Traffo liegt geschützt im Verteiler. Mit normalen B16 Sicherungsautomaten können wir die 12V Stromkreise separat schalten.
Der 230V Stromverteiler im Pooltechnikraum wurde auch neu verschalten. In den kommenden Wochen werden weitere Stromkreise von 230V auf 12V umgebaut.
Es gab noch einige schöne Tage Anfang September um den Pool zu nutzen. Hoffentlich gibt es diesmal wieder einen schönen Herbst.
Schön langsam wirds ja mit dem Bewuchs. Die Hecke hat endlich Endhöhe erreicht und die Bäume und Sträucher vermitteln Geborgenheit.
Das werden für dieses Jahr die letzten Poolbilder sein. Für Oktober/November haben wir noch ein paar Projekte im Haus geplant. Schrankraum im Obergeschoß, Bücherregale im Stiegenraum/Freiraum und vielleicht dann noch die Gardarobe.
######

2 Antworten auf „September-Beitrag“

  1. Ihr Lieben,
    Seit Jahren verfolge ich euer Bautagebuch und hole mir Inspirationen für unser Haus, vieles hab ich mir schon bei euch angeschaut und kommentiere und frage hier bei euch auch nicht zum ersten Mal ????
    Zunächst noch vielen Dank für eure ausführlichen Beiträge und die tollen Ideen, die ihr hier teilt – einfach inspirierend. Wir sind endlich am Außenbereich angelangt und auch hier hole ich mir Ideen bei euch. Könnt ihr mir bitte sagen was das genau für Gräser sind in eurem Vorgarten? Gibt es bestimmte Bezeichnungen, sind es bestimmte Sorten? Und in eurem Garten hinten was sind das für Bäume? Kugelakazien? Und die Sträucher vorne am Pool?
    Vielen Dank vorab für eure Antwort und weiterhin viel Freude an eurem Zuhause ????

  2. Hallo Olga,

    die Gräser im Vorgarten sind Zebragras und eine andere Grassorte deren Namen ich nicht weiß. Einfach in eine Gärtnerei gehen und dort mit unseren Fotos nachfragen.
    Da im Frühjahr die Gräser ja total abgeschnitten werden, haben wir auch dazwischen hellgrüne Yukapalmen gepflanzt. Diese sind immergrün und sorgen im Frühjahr für Farbe und sonst locken sie alles ein wenig auf. Dazwischen sind noch ein paar kleinwüchsige Gräser (max. 30cm hoch), die würde ich aber nicht mehr setzen.

    Die Bäume die Du ansprichts sind Kugelakazien.
    Beim Pool hat sich die letzten Jahre ein „Strauch“ sehr häufig etwas geändert.
    Fix ist der große Lavendel, die Sumpfzypresse und die Yukapalme.
    Geändert hat sich roter Ahorn > Berberitze > Weide (mit dem roten Ahorn habe ich mir einen Pilz eingeschleppt, der alles rotwüchsige befällt, daher nun die Weide).

    LG Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.