Vorplatz die Zweite …

In den vergangenen 2 Wochen ist wieder viel geschehen.

Als erstes wurde wieder ein Schacht ausgehoben um Strom und Wasser vom Technikraum in den Vorgarten leiten zu können. In diesen Schacht kommt dann die ganze Bewässerungsabzweigung und die Stromverteilung.
Als erstes wurde wieder ein Schacht ausgehoben um Strom und Wasser vom Technikraum in den Vorgarten leiten zu können. In diesen Schacht kommt dann die ganze Bewässerungsabzweigung und die Stromverteilung.

VorBuero_ErdeAbkippen
12 m3 gesiebte Gartenerde als Untergrund. Man hätte zwar auch Schotter nehmen können, jedoch wollen wir unseren Pflanzen gleich ein g´scheites Substrat anbieten.

VorBuero_ErdePlan1
Die Erde wurde gleichmäßig verteilt und verdichtet. Eine Robinie wurde vor dem Einbringen der Erde gepflanzt.

VorBuero_ErdePlan2_Schacht
Der Schacht wurde mit Ziegelsteinen gemauert und so ausgeführt, dass eindringendes Wasser unten ablaufen kann. Als Abdeckung dient eine Granitplatte die dann (wie das Erdreich rundherum) noch mit Bruchsteinen bedeckt wird.

VorBuero_Bewaesserung1
Die Bewässerung wurde natürlich auch gleich eingearbeitet. Zwei Gardena Versenkregner und am Baum ein regelbarer Wasserauslass. Zwei große Findlinge wurden auch schon eingebracht. Das partiell zu sehende Vlies wird später großflächig aufgebracht um darauf die Bruchsteine zu legen.

VorBuero_Bewaesserung2
Die Bewässerungsprobe: Die Bewässerung wurde so eingestellt, dass alle Gräßer und Pflanzen ausreichend mit Wasser versorgt werden.

VorBuero_Nachtbeleuchtung1
Als Beleuchtung werden 220Volt Lampen eingesetzt, da wir draußen keinen Transformator platzieren wollten. Wir haben uns für 50 Watt (5W) LED Lampen entschieden. Mittlerweile sind die schon recht hell wie man sehen kann.

VorBuero_Nachtbeleuchtung2
Die Leuchten wurden so positioniert, dass Lichtakzente auf Stein, Gras und Mauer gesetzt werden ohne den Betrachter zu blenden.

Kommende Woche werden erst einmal 8 von den bestellten 15 BigBags Bruchsteine angeliefert. Diese werden wir dann im Laufe der Woche auf der vorbereiteten Fläche ausbringen. Natürlich kommt darunter noch flächendeckend das Unkrautvlies. Wir haben ein weißes Vlies gewählt, da die Bruchsteine ebenfalls hell sind. Die Woche darauf wird die Sichtbetonmauer auf der Westseite gemacht und die darauffolgende Woche die Einfahrt asphaltiert. Danach dürfen wir die Westseite der Einfahrt genau so herrichten wie jetzt gerade die Nordseite. Also noch viel Arbeit vor dem Winter. Aber macht natürlich auch sehr viel Spaß.

######

2 Antworten auf „Vorplatz die Zweite …“

  1. Wirklich gelungen! Wird sicher toll aussehen mit den Bruchsteinen. Gefällt mir.

    Die Bewässerung wird von euch manuell gesteuert?
    Gibt es vielleicht ein Bild von den eingebauten Leuchten?

    SG

  2. Vielen Dank Patrick!

    Die Bewässerung wird durch einen Computer gesteuert der das Wasser einfach zeitgesteuert auf- und abdreht. Dieser wird in der Technik montiert von wo auch das Wasser nach außen geführt wird.
    Bilder von den Leuchten poste ich in ein paar Tagen, wenn wir auch die fertige Fläche posten. Die Bruchsteine sind schon gekommen und wir haben gestern abend auch schon fleißig begonnen diese zu verlegen.

    LG Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.