Grüner Garten

Mittlerweile ist das Gras im Anschluss zu unserer Osterrasse saftig und dicht angewachsen. Regelmäßige Düngung und tägliches Gießen ist zwar zeitaufwändig, aber für einen schönen Garten machen wir das gerne.

GartenJuli2015 (2)
Das aufwändige einbetonieren der Metallrasenkante hat sich wirklich rentiert.

GartenJuli2015 (1)
Stück für Stück wird der Garten in Richtung Endstadium ausgebaut.

GartenJuli2015 (3)

######

12 Antworten auf „Grüner Garten“

  1. Der Übergang zwischen Rasen und Steinen sieht seeeehr nice aus.
    Habt ihr mal über ein automatisches Bewässerungssystem nachgedacht? Holger und Gunnar (Northerndelight) haben da mal ein recht gutes System getestet.

    Grüße von der Spree
    Stefan

  2. Hallo Stefan,

    ein automatisches Bewässerungssystem kommt auf jeden Fall. Aber erst dann wenn der Garten überall fertig ist. Derzeit ist ja nur ein kleiner Teil des Gartens fertig. Noch nervt das manuelle Bewässern nicht 😉 .

    LG Roland

  3. Hallo,

    Gefällt mir gut! Wie macht ihr es mit dem Rasenmäher an der Metallkante? Müsst ihr dort mit nem Rasentrimmer nacharbeiten?

    Gruß
    Michael

  4. Hallo Michael,

    da direkt an der Kante die Erde und das Gras mehr austrocknen, wächst es dort auch nicht all zu rasch.
    Bisher bin ich einfach mit dem Rasenmäher darübergefahren und musste nichts nacharbeiten.
    Wenn das Wetter etwas kühler wird, denke ich schon, dass wir dann mit dem Rasentrimmer nacharbeiten müssen. Geht aber einfach und schnell.

    LG Roland

  5. Ja, mir gefällt Euer Stil im Haus und im Garten auch sehr gut. Schön geplant und stilsicher umgesetzt!

    Wir haben unsere Kernsanierung grade Innen abgeschlossen und nun geht es an die Außenanlagen – hier gibt es jedoch weiterhin viel Diskussionspunkte, die mit meiner Frau zu klären sind…

    Ich tendiere ja auch ganz stark zu minimalistischer, moderner Gestaltung, einfach um den Pflegeaufwand möglichst klein zu halten. Blumenbeete ergänzen kann ja später immernoch.

  6. Hallo Christian,

    da stimme ich Dir zu. Ich wollte vor ein paar Jahren auch überall Rasen haben. Jedoch bin ich jetzt so weit, dass ich an kleineren Stellen alles mit Bruchsteinen machen werde um mir das unhantliche Mähen auf diesen verwinkelten Flächen zu sparen. Nur noch eine große zusammenhängende Rasenfläche mit so wenig Hindernissen wir möglich.

    LG Roland

  7. Hallo Tom,

    zu den Pflanzen im Einfahrtsbereich kann ich noch nichts sagen, die haben wir kurz vor Wintereinbruch gepflanzt. Aber die im Garten (Pflanzung im Mai) haben sich prächtig entwickelt.

    LG Roland

  8. Hallo,

    Ein wunderschöner Garten. Welcher „Betonblock“ steine habt ihr benutzt. Sind Sie verziegelt ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.