Steinreich

Heute haben wir zwei Bigbag Steine aufgearbeitet und in den Bereich vor der Ostterrasse eingebracht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

terrasse_blog_6
Hier der Blick von oben auf die Terrasse und den Steinvorgarten.

terrasse_blog_5
Die Steine wurden bis an die Fenster gelegt. Die Betonplatten in der Größe von 90 x 45 x 5 Zentimeter passen hervorragend dazu. Damit diese optisch nicht zu tief in den relativ großen Steinen versinken, wurde darunter eine 2 Zentimeter dicke Bautenschutzmatte gelegt.

terrasse_blog_4
Am Foto sind die Platten von der Endreinigung noch etwas feucht.

terrasse_blog_9
Die Gartenmöbel passen optisch zu unserem Baustil und der neuen Terrasse. Absichtlich ohne Lehnen (sieht einfach besser aus). An der Seite mit der Sichtbetonwand kann man sich ohnehin auch anlehnen. Farblich passende Sitzkissen liegen natürlich auch schon bereit.

terrasse_blog_7
Der Blick von oben auf die Terrasse mit Holzdielen und dem Vorgarten mit Bruchsteinen und Betontrittplatten.

terrasse_blog_8
Der Garten hinter dem Steinvorgarten wurde planiert und mit frischer Erde aufgeschüttet. Jetzt muss nur noch das Gras wachsen.

terrasse_blog_3
Ein Blick in Richtung Nachbarhaus.

terrasse_blog_1
Der Boden unter dem Vlies und den Bruchsteinen wurde mit Muttererde befüllt und mit einer Rüttelplatte verdichtet. Für diesen Unterbau und die anschließende Gartenfläche haben wir insgesamt 12 Tonnen gesiebte Erde verarbeitet.

terrasse_blog_2
Leider reichten die zwei Bigbags mit Bruchsteinen nicht aus und wir müssen noch einen weiteren Bigbag nachbestellen.

######

11 Antworten auf „Steinreich“

  1. Wow….das sieht wirklich sehr schön aus. Passt super zu eurem Haus. Ihr habt mal wieder guten Geschmack bewiesen ;-).

    Schöne Grüße
    Patricia

  2. Das sieht wirklich absolut klasse aus!! Vor allem das Bild von oben mit Bank, Terrasse und den passenden Trittstufen! Ein absoluter Traum!

  3. Danke für das große Lob, Nana. Aber Euer Eigenheim wird mindestens genau so schön wie ich auf Deinem Blog sehen kann.

  4. Danke Dir! Eure tolle Treppe fanden wir so schön, daß ich auch unbedingt so einen Hingucker haben wollte. Nur kommt bei uns das Glas als Absturzsicherung in Richtung Keller. Schönes Wochenende wünsche ich!

  5. Sehr sehr schön geworden 🙂 … wie halt alles an eurem Haus 🙂
    Hätte auch so gerne schon eine Terrasse… das dauert aber leider noch ein wenig.
    LG.

  6. Hallo Moni,

    das war für uns ja auch nur die „Probe“ ob wir es selbst können. Die 60 m2 Hauptterrasse dauert auch bei uns noch ein wenig. Jetzt werden wir einmal unseren Eingangsbereich machen – womöglich auch selbst. Mal sehen.

    LG Roland

  7. Hallo Brian,

    die Platten sind von der Firma Friedl aus Sieggraben (gekauft über Lagerhaus). Die Platten haben wir nur verlegt, nicht versiegelt. Bis jetzt haben sie sich noch nicht verfärbt.

    LG Roland

  8. besser könnte man es nicht machen. super Leistung und toller Blog! Aus was für einem Material sind eigentlich die Bruchsteine?

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.