Ficus Benjamin „Ficus irregularis, Maclelland“

Der Ficus Benjamin „Ficus irregularis, Maclelland“ den  Robert und Harald wegen Platzmangel hergeben mussten, hat gestern einen neuen Platz im Vorzimmer bekommen.

Der ursprüngliche Platz im Schlafzimmer war nicht so optimal, da im Sommer die meiste Zeit über verdunkelt wird, damit es nicht all zu heiß wird. Da der Ficus eine sonnenhungrige Pflanze ist, wäre er da oben eingegangen. Also haben wir einfach den Chinafarn raufgestellt, der ist recht anspruchslos.

Der viel zu enge Topf wurde gegen ein größeres Pflanzgefäß getauscht, wo sich die Wurzeln nun wieder ausbreiten können. Zum einfachen Gießen habe ich Seramis und Gießanzeiger verwendet. Einmal in der Woche ausreichend gießen und der Baum hat genügend Feuchtigkeit ohne darin abzusaufen.

Ficus Benjamin "Ficus irregularis, Maclelland"
Ficus Benjamin "Ficus irregularis, Maclelland"

######

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.