Renovierungsarbeiten

Da wir ca. in einem halben Jahr das 3-jährige WhiteCube-Jubiläum feiern, sind Garantie- und Gewährleistungsarbeiten seitens der Baufirma fällig. Lange wurde damit gewartet, aber nun ist es so weit. Die Setzungssprünge im Putz wurden heute ausgebessert. Morgen wird neu gestrichen. Auch im Eingangsbereich wird die Fassadenuntersicht neu gestrichen. Dementsprechend „staubig“ ging es heute im WhiteCube zu.

Die Risse wurden zuerst ausgekratzt.
Die Risse wurden zuerst ausgekratzt.

Darüber wurde ein Netz gelegt und eingespachtelt.
Darüber wurde ein Netz gelegt und eingespachtelt.
Das Netz wurde mehrmals großflächig gespachtelt und glatt abgezogen.
Das Netz wurde mehrmals großflächig gespachtelt und glatt abgezogen.

Renovierung4

Wie man auf diesem Bild und auf allen anderen sehen kann, hat die Malerfirma (Habeler aus Pöttelsdorf) alles sorgfältig abgeklebt. Eine so sorgfältig und saubere Arbeit sieht man nicht oft. Daumen hoch.
Wie man auf diesem Bild und auf allen anderen sehen kann, hat die Malerfirma (Habeler aus Pöttelsdorf) alles sorgfältig abgeklebt. Eine so sorgfältig und saubere Arbeit sieht man nicht oft. Daumen hoch.
Auch die Anschlussstelle von Rigips auf Decke wurde sorgfältig erneuert, da hier offensichtlich die Firma ProImmobilie, wie beim Trockenbau auch, gepfuscht hat (so harte Worte liest man von mir selten - hier treffen die aber allenfals zu).
Auch die Anschlussstelle von Rigips auf Decke wurde sorgfältig erneuert, da hier offensichtlich die Firma ProImmobilie, wie beim Trockenbau auch, gepfuscht hat (so harte Worte liest man von mir selten - hier treffen die aber allenfalls zu).

Morgen geht es weiter mit dem Innenanstrich. Da sicher wieder einige Anfragen wegen der Farbe (Hersteller, Type) kommen werden, habe ich den Farbkübel vorsorglich einmal fotografiert.

Innenwandfarbe 8222 SLUPOL® Linzerweiss
Innenwandfarbe 8222 SLUPOL® Linzerweiss
######

2 Antworten auf „Renovierungsarbeiten“

  1. Das ist zwar schon eine Weile her, aber hoffentlich kommen die Risse nicht wieder. Bei uns hat es nach zwei Jahren den Anschein. Die Ecke scheint irgendwie Spannungen zu haben. Das Haus in dem wir wohnen, steht allerdings auch schon über 40 Jahre.

    LG

    Ute

  2. Hallo Ute,
    schön dich bei uns hier „herüben“ zu lesen. 😉
    Wir sind guter Dinge, dass die Risse nicht mehr kommen, da Diese nur bei den Übergängen von zwei unterschiedlichen Baumaterialien (Beton zu Ziegel) aufgetreten sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.