Samstag Morgen

Was macht man Samstag Morgen, wenn man nicht mehr schlafen kann? Apfelkuchen natürlich. Damit wir am Wochenende für uns und unsere Gäste etwas aufwarten können. Optisch zwar kein Highlight, aber die inneren Werte zählen ja angeblich ... :-)
Was macht man Samstag Morgen, wenn man nicht mehr schlafen kann? Apfelkuchen natürlich. Damit wir am Wochenende für uns und unsere Gäste etwas aufwarten können. Optisch zwar kein Highlight, aber die inneren Werte zählen ja angeblich ... 🙂 Zutaten: Mürbteit 1:2:3, Äpfel, Rosinen, Zitronenschale, Zitronensaft, Vanillezucker, weißer Rum (für die Rosinen), Zimt.
Nach mittlerweile 2x Rasenmähen sieht unsere Wiese schon etwas "ordentlicher" aus.
Nach mittlerweile 2x Rasenmähen sieht unsere Wiese schon etwas "ordentlicher" aus.
Ich hätte nicht gedacht, dass sogar das Gras auf der Nordseite einigermaßen gut wächst - naja ganz in der Früh und am Abend scheint doch etwas Sonne auch dort hin.
Ich hätte nicht gedacht, dass sogar das Gras auf der Nordseite einigermaßen gut wächst - naja ganz in der Früh und am Abend scheint doch etwas Sonne auch dort hin.
Für die kleine Rasenfläche haben wir uns einen Elektrorasenmäher vom Hofer geholt (42 cm Schnittbreite). Das Kabelschleppen ist reine Gewöhnungssache. Wir wollten keinesfalls mit Benzin und Öl herumhantieren - stinkt nur in der Garage und meist springen diese Dinger nach dem Winter gar nicht an. Und der Elektromäher geht besser als erwartet.
Für die kleine Rasenfläche haben wir uns einen Elektrorasenmäher vom Hofer geholt (42 cm Schnittbreite). Das Kabelschleppen ist reine Gewöhnungssache. Wir wollten keinesfalls mit Benzin und Öl herumhantieren - stinkt nur in der Garage und meist springen diese Dinger nach dem Winter gar nicht an. Und der Elektromäher geht besser als erwartet.
######

5 Antworten auf „Samstag Morgen“

  1. Dein Apfelkuchen sieht wenigstens auch optisch super aus. Aber so viel Arbeit mit der Deckung und den Herzchen hätte ich mir nie gemacht.
    (Unser Apfelkuchen ist übrigens schon zur Hälfte aufgegessen – Besuch kommt aber erst :-))

    Der Heidelbeerstrauch wächst, aber die Himbeere dürfte das zeitliche gesegnet haben .. 🙁

  2. Wow – sieht ja lecker aus der Kuchen. Und wenn die Hälfte vor dem Besuch schon aufgefuttert ist, scheint er ja auch zu schmecken.
    Sind E-Mäher nicht auch leiser als Motormäher?

  3. *g* Die Deko ist witzigerweise so überhaupt keine Arbeit 😀 Da ist eher die „Piecrust“ die größere Wissenschaft 😉

    Bei uns überlebt der Kuchen meistens die ersten zwei Tage nicht 😉

    Oy, ja wieso grad die Himbeere? Die sind doch normalerweise wie Unkraut gar nicht tot zu bekommen?

  4. Ja, ich schätze den E-Mäher auf ca. 1/3 der Lautstärke eines Motormähers. Auf dem Gerät steht 89 db.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.