Bodenbelag und Einreichplan

Gestern hat uns unser Architekt mitgeteilt, dass die Baubehörde grundsätzlich das OK für den Plan gegeben hat. Nun wird der Plan offiziell eingereicht und die verkürzte Bauverhandlung gestartet. Schätzungsweise werden wir in 2-4 Wochen die Baubewilligung erhalten und dann gehts richtig los.

Mittlerweile haben wir uns auch Gedanken über die Bodengestaltung gemacht. Generell werden wir drei Arten von Böden in unserem Haus vorfinden.

1. Feinsteinzeug SKP Gigastone antracite
Diese Fliese werden wir, angefangen vom Eingangsbereich vor der Haustür über den Vorraum, Gardarobe, die 2 WC ´s und das Badezimmer verlegen. Die Fliese ist 30x60cm gross und in antrhazit ausgeführt. Leider kann man die opitk der Fliese auch mit dem Scan nicht so rüberbringen, wie diese in Natura aussieht. Es ist eigentlich eine Mischung zwischen Betonoptik und Anthrazit, mit etwas Struktur (nicht zu viel). Hinter dem WC und an der Duschwand wird die Fliese 15×60 und 5,7×60 gemischt verlegt um eine Art großes Stäbchenmuster zu erzielen. Das Badezimmer und die Toiletten werden bis auf die Toilettenrückwand und die Duschwand sowie die Badewanne   nur am Boden verfliest. Die Wände bleiben weiß gestrichen.

2. Dunkles Holzparkett
Im Büro, im Wohnbereich (Küche/Esszimmer/Wohnzimmer), im Fitnessraum, und in der kompletten oberen Etage wird ein 2-stab Schiffboden in dunkler Optik (Eiche geräuchert) verklebt verlegt. Die Verklebung ist notwendig, da wir eine Niedertemperatur-Fußbodenheizung bekommen. Bei der Verlegung im 100m2 großen Wohnbereich wird es sicherlich noch Diskussionen über die flächige Verlegung geben. Wir möchten jedoch auf keinen Fall mitten im Wohnzimmer eine Dehnungsfuge einbauen.

3. Günstigste Fliese
Im Lager und Technikraum, sowie in der Garage wird die günstigste Fliese verlegt – hier kann gespart werden, da diese Räume unser „Keller-Ersatz“ sind.

Gigastone

######

2 Antworten auf „Bodenbelag und Einreichplan“

  1. Hallo!

    ich bin auf der Suche nach einer Fliese in Betonoptik, die kommt schon meinen Vorstellungen sehr nahe. Kannst du mir einen HÄndler nennen, der diese führt?
    Danke 🙂

  2. Hallo Drusila!

    Die haben wir schon lange wieder „weggeplant“ – war etwas zu teuer (gabs beim Quester). Wir haben uns nun endgültig für die Serie „Loft-Grey“ und „Loft-Black“ entschieden. Die Loft-Grey ist auch in Betonoptik und wirkt durch die Größe sehr edel. Der Preis wird Dich angenehm überraschen. Diese 60×60 und 60×30 cm große Fließe bekommst Du bei:

    Punto Ceramiche
    http://www.punto.at
    Hauptplatz 4
    2751 Steinabrückl
    Telefon: +43 (0) 2622 43 8 56

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.