Ethanolkamin Fertigstellung

Der Ethanolkamin ist bereit um für eine weihnachtliche, wohlige Stimmung zu sorgen.

Dass der aus einem Stück gegossene Block 1,7 Tonnen wiegt, glaubt man gar nicht. Im Gegenteil - er scheint auf dem Parkett zu schweben. Das wurde mit einem zweiten, 40 cm hohen Betonblock darunter bewerkstelligt. Dort liegt der Sichtbetonblock erst drauf. Das Parkett wurde in die Schattenfuge darunter eingepasst.
Dass der aus einem Stück gegossene Block 1,7 Tonnen wiegt, glaubt man gar nicht. Im Gegenteil - er scheint auf dem Parkett zu schweben. Das wurde mit einem zweiten, 40 cm hohen Betonblock darunter bewerkstelligt. Dort liegt der Sichtbetonblock erst drauf. Das Parkett wurde in die Schattenfuge darunter eingepasst.
Die weißen Steinchen hatten wir vom alten Geschäft noch übrig. Aber vielleicht werden diese irgendwann noch gegen schwarze ausgetauscht. Wir werden einmal auf die Kommentare unserer Besucher und Blogleser warten.
Die weißen Steinchen hatten wir vom alten Geschäft noch übrig. Aber vielleicht werden diese irgendwann noch gegen schwarze ausgetauscht. Wir werden einmal auf die Kommentare unserer Besucher und Blogleser warten.
Wenn der Kamin zu den Feiertagen brennt, werde ich noch ein Foto davon am Abend machen.
Wenn der Kamin zu den Feiertagen brennt, werde ich noch ein Foto davon am Abend machen.
######

8 Antworten auf „Ethanolkamin Fertigstellung“

  1. Hallo ihr zwei, euer Haus wird immer wohnlicher 🙂 Nach wie vor ein toller Geschmack, gefällt ma sehr sehr gut!!! Die weissen Steine würde ICH persönlich nicht gegen schwarze tauschen 🙂 Frohes Weihnachtsfest und Gutes neues Jahr. LG Bea

  2. bin auf euren blog von wolfis warmer küche gestoßen – alles sehr schön und mit viel geschmack gestaltet. mein tipp: ‚unbedingt‘ schwarze steine (als kontrast zum restlichen hellen ambiente – feuer hebt sich davor auch noch besser ab)

    viel spaß in eurem neuen heim – R.

  3. Prosit!

    3 schwarze gegen 3 weiße = unentschieden.
    Ich bin auch für weiße, Jürgen ist für schwarze 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.