Einzug Teil 2 (privat/Firma)

Von Freitag bis heute haben wir per Leihtransporter die meisten Möbel, Geräte und den Lagerbestand vom „alten“ Büro/Geschäft am Bahnhof ins Haus gebracht. Obwohl es mehr zu schleppen war als bei den beiden Wohnungen, ging es viel einfacher von der Hand. Wir konnen ebenerdig zufahren und mussten keine 2 Etagen überwinden.

Die Privaten Räume sind schon alle "eingerichtet", obwohl nach und nach Möbel ersetzt werden müssen. Die Couch ist viel zu klein, der Tisch und die Sessel passen nicht dazu (... wer wird das bezahlen, wer hat so viel Geld ...).
Die Privaten Räume sind schon alle "eingerichtet", obwohl nach und nach Möbel ersetzt werden müssen. Die Couch ist viel zu klein, der Tisch und die Sessel passen nicht dazu (... wer wird das bezahlen, wer hat so viel Geld ...).
Es ist angenehm wenn die Sonne schein, aber man sieht dann auch jedes Staubkorn auf dem dunklen Parkett. Zur Zeit ist täglich wischen angesagt - auch weil natürlich durch den Einzug in allen Räumen reger (bar)Fußgängerverkehr herrscht.
Es ist angenehm wenn die Sonne in die Räume scheint, aber man sieht dann auch jedes Staubkorn auf dem dunklen Parkett. Zur Zeit ist täglich wischen angesagt - auch weil natürlich durch den Einzug in allen Räumen reger (bar)Fußgängerverkehr herrscht.
Die Raffstores hängen zwar schon, müssen aber erst angeschlossen werden. Wie immer hat nicht alles termingerecht geklappt. Aber ich hoffe, dass wir kommende Woche mit allen Gewerken fertig sind.
Die Raffstores hängen zwar schon, müssen aber erst angeschlossen werden. Wie immer hat nicht alles termingerecht geklappt. Aber ich hoffe, dass wir kommende Woche mit allen Gewerken fertig sind.
Die Granitplatte wurde am Freitag geliefert. Den Teppan-Yaki Grill habe ich gestern schon eingeweiht (Toast, Speck und Eier). Die Nespresso Maschine ist natürlich ein absulutes MUSS.
Die Granitplatte wurde am Freitag geliefert. Den Teppan-Yaki Grill habe ich gestern schon eingeweiht (Toast, Speck und Eier). Die Nespresso Maschine ist natürlich ein absulutes MUSS.
Das Büro haben wir gestern aufgebaut (inkl. der internen EDV) und wird heute mit Waren, Geräten und Dekoration befüllt. Dann kann am Montag der erste Geschäftstag im neuen Büro beginnen.
Das Büro haben wir gestern aufgebaut (inkl. der internen EDV) und wird heute mit Waren, Geräten und Dekoration befüllt. Dann kann am Montag der erste Geschäftstag im neuen Büro beginnen.
Die Umzugs- und Warenkartons im Lager müssen heute alle ausgeräumt und im Büro und im Lager verräumt werden.
Die Umzugs- und Warenkartons im Lager müssen heute alle ausgeräumt und im Büro und im Lager verräumt werden.
Für alle Langfinger: Unsere Alarmanlage ist scharf (mit Fingerprint).
Für alle Langfinger: Unsere Alarmanlage ist scharf (mit Fingerprint).
######

3 Antworten auf „Einzug Teil 2 (privat/Firma)“

  1. Gerade jetzt, bei der niedrigstehenden Sonne, sieht man Staub oder andere Rückstände auf dem Boden sehr genau, auch auf unseren Fliesen. Jedes noch so kleine Körnchen, das auf dem Boden liegt, wirft lange Schatten.
    Und euer Riesensofa ist zu klein? Ihr könnt wohl nicht beide gleichzeitig drauf liegen?!
    Natürlich, die Nespressomaschine gehört zum Wohlfühlfaktor. Wir möchen sie nicht mehr missen. Allerdings darf man nicht von einer Kapsel umrechnen, was 1 kg Kaffee kostet *lach*

  2. Na, dem Fingerprint würde ich nicht allzusehr vertrauen. Zufällig hab ich beruflich mit derleit IT-Sicherheit zu tun 🙂
    Der Ausblick fetzt. Da habt ihr jetzt quasi Baustellen-TV der anderen und könnt dabei schön relaxen 🙂

  3. Hallo Matthias!

    Ich habe Fingerprint auch in meine Gastro-Kasse eingebunden (als einer der ersten der das für die Gastronomie eingeführt hat) und habe damit durchwegs positive Erfahrungen gemacht.
    Wenn man nicht unbedingt einen billigen Microsoft-Reader verwendet und einige Sicherheitstechniken einbindet ist das eine fälschungssichere Sache.
    Schau mal hier auf meiner Homepage: http://www.bonit.at/asp/fingerprint.asp .
    Aber Du hast schon recht – nichts ist 100%ig sicher. Aber ein x-stelliges numerisches Passwort ist nicht viel besser 😉 .

    Ja, die Nachbarn gegenüber bauen auch in unserem Stil und haben gerade noch vor dem Winter die Fenster und das Flachdach fertig.

    LG Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.