Fassadenfarbe

Die langersehnten Fassadenmuster standen heute Nachmittag auf einmal vor der Tür auf der Baustelle. Wir wählten die ganz linke und die ganz rechte vom Bild. Die dunklere wäre zwar die schönste, aber leider nicht wirklich Sonnentauglich (Achtung Hellbezugswert).
Die langersehnten Fassadenmuster standen heute Nachmittag auf einmal vor der Tür auf der Baustelle. Ich wählte gleich die ganz linke (dunkelgrau) und die ganz rechte (weiß) vom Bild. Die dunklere wäre zwar die schönste, aber leider nicht wirklich sonnentauglich (Achtung Hellbezugswert). Aber das (vor)letzte Wort hat noch Jürgen 😉 .
Die Garage wird auf einer Seite auch innen gedämmt - dort wo diese an das "Haupthaus" angrenzt.
Die Garage wird auf einer Seite auch innen gedämmt - dort wo diese an das "Haupthaus" angrenzt.
######

2 Antworten auf „Fassadenfarbe“

  1. Wolltet ihr nicht anthrazit? Doch das wäre ja sicher nicht (hellbezugswertig) sonnentauglich gewesen, gell?

    Die Farben von Fassaden sind ja ein eigen-Ding. Bei unserer Werkshalle in der Firma haben wir Betonwände, da lässt sich farbtechnisch ja alles machen. Doch bei Vollwärmeschutzfassaden mit Silikatputz (wie bei uns) geht vieles leider nicht.

    So sind wir bei weiss geblieben…aber wir haben einen tollen Fassaden/Schildermaler. Der kann sich ja noch irgendwann austoben, wenn es uns zu „fad“ wird.

    🙂

    Sonst alles zeitmässig im Plan?

    lg

    -w-

  2. Ja, bis auf 2 Wochen Verzug wegen dem noch feuchten Estrich und den 3 Wochen Verzug wegen den Verputzern/Trockenbauern ist alles im Zeitplan.
    Der Einzugstermin mit Anfang Dezember sollte sich aber auf jeden Fall ausgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.