Dickes Glas

Die äußere Scheibe der drei riesigen Fixverglasungen im Büro sind sogar 10 mm stark. Unsere Fixverglasungen Type SECURIT sind vom Herstelle ECKELT.
Die äußere Scheibe der drei riesigen Fixverglasungen im Büro sind sogar 10 mm stark. Die Fixverglasungen Type SECURIT sind vom Herstelle ECKELT.

Eigenschaften unserer Außenverglasung nach EN 12150-1

4 – 5 mal höhere Biegefestigkeit als normales Glas. Hohe Beständigkeit gegen rasche Temperaturwechsel und hohe Temperaturunterschiede innerhalb einer Scheibe. Sicherheitsglas nach ÖNORM B 3710.
Bei übermäßiger Belastung zerfällt es in stumpfkantige, mehr oder weniger lose zusammenhängende Krümel, die ein weitaus geringeres Verletzungsrisiko mit sich bringen als die scharfkantigen Scherben von normalem Glas. Hohe Stoßfestigkeit, Verwindungssteifigkeit, Ballwurfsicherheit nach DIN 18032.

Seit gestern sind wir an das öffentliche Wasserleitungsnetz angeschlossen.
Seit gestern sind wir an das öffentliche Wasserleitungsnetz angeschlossen.
Das Material für die Fassade (Putz, Netze und Styropor) wurden heute auf die Baustelle angeliefert und (wegen dem Wind) ins Büro und in die Garage gestellt. Die Fassade wird ab kommenden Mittwoch begonnen.
Das Material für die Fassade (Putz, Netze und Styropor) wurden heute auf die Baustelle angeliefert. Die Fassade wird ab kommenden Mittwoch begonnen.
######

4 Antworten auf „Dickes Glas“

  1. Nein, hoffentlich nicht.
    Hatte das einmal beim Duschen in der Badewanne.
    Da hat sich die Duschwand auf mich „verkrümelt“…

  2. Hallo Zusammen,

    ich habe eine weitere Frage zu den wunderschönen Rahmenlosen Fenstern:
    Wir haben heute einen groben Preis für unsere Fenster bekommen, ca. 14 m Länge, plus 2xüber eine Ecke. Das Ganze soll am liebsten so aussehen wie bei euch, max. 1cm dicke Dichtung und sonst nur Glas.

    Ich dachte ich höre nicht richtig als mir der Budgetpreis genannt wurde: ca. 50.000 für Fenster. Ja inkl. Einbau und Raffstore außen aber das ist das doppelte zu dem was wir vor 5 Jahren bezahlt haben.
    Dazu kommt die Tatsache, dass es alle 2,5 m einen ca. 18 cm breiten Rahmen geben soll, damit es günstiger wird (da musste ich lachen!).
    Nun meine Frage, wäre es möglich den Preis für die Fenster den ihr bezahlt habt zu erfahren und den Hersteller der Fenster?

    Vielen Dank im Voraus
    Viele Grüße
    Wladimir

  3. Hallo Wladimir,

    der Preis schreckt mich nicht, war bei uns noch um einiges höher.
    Wir haben nur an den Ecken Silikonfugen. Zwischen den Glaselementen haben wir auch dünne Rahmen (insgesamt 7cm). Nur bei der Terrassentür 11cm zwischen den beiden Elementen. Im Büro haben wir nur Silikonfugen, aber da sind wir auf der Nordseite wo so gut wie kein Winddruck auf die Scheiben trifft. Im Westen haben wir schon Kämpfer verbaut, da hier nur für Silikonfugen der Winddruck zu hoch wäre.

    Wir haben Schüko Profile und Eckelt Scheiben. Von der Firma Vorreiter aus Kärnten.

    LG Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.