Kleine Schritte

Die Arbeiten gehen weiter, wenn auch nur in kleinen Schritten.

Die Heizungs- und Wasserleitungen wurden schon teilweise montiert. Was auf den ersten Blick etwas verwirrend aussieht, macht bei nährem Betrachten und Verfolgen der Leitungswege durchaus Sinn :-) .
Die Heizungs- und Wasserleitungen wurden schon teilweise montiert. Was auf den ersten Blick etwas verwirrend aussieht, macht bei näheren Betrachten und Verfolgen der Leitungswege durchaus Sinn 🙂 . Die Installateure arbeiten fleißig.
Die Trockenbauer haben heute mit der abgehängten Decke im hinteren Büro und in einigen Nebenräumen begonnen. Aber irgendwie geht mir das zu langsam bei den Jungs - die machen einfach zu viele Pausen und bekommen nix weiter. Und wenn was gemacht wird, dann müssen die das dreimal machen, weils beim ersten und beim zweiten Mal nicht passt. Die erste Firma, die eine 5 von uns bekommt (Österr. Schulnotensystem 1=sehr gut).
Die Trockenbauer haben heute mit der abgehängten Decke im hinteren Büro und in einigen Nebenräumen begonnen. Aber irgendwie geht mir das zu langsam. Leider auch die Firma, mit der wir zur Zeit (nach den Verputzern) am unzufriedensten mit deren Arbeitsqualität sind.
######

2 Antworten auf „Kleine Schritte“

  1. ach ja… die Trockenbauer!
    Staubmacher!
    wir waren heilfroh, als die endlich weg waren.
    und sie hinterließen ja eine mangelhafte Baustelle…unser Boden war nicht ok.
    aber das bekamen die Bodenleger ja gottseidank hin.
    irgendwie fragt man sich in bestimmten Phasen der Bautätigkeit schon, ob es so schwer ist, für sein Geld doch auch gute Leistung zu bekommen….
    speziell wenn man selber Unternehmer ist und jeden Tag volle Leistung bringen muss…
    naja. 🙂

  2. Das mit den „Staubmachern“ trifft es haargenau 🙂 .

    Auch unsere Verputzer machen nun die Fensterlaibungen schon das 3. Mal.
    Wenn die es jetzt wieder nicht schaffen die gerade zu machen, dann machts der Maler und die Rechnung geht an die Baufirma.

    Du sprichst mir aus der Seele (Unternehmer).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.