Heizung/Lüftung

Seit heute haben wir einen  Warmwasserspeicher und eine Wohnraumlüftungsanlage. Zwar noch nicht angeschlossen, aber das wird schon..

Hoval Wohnraumlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und Luftfeuchtigkeitsregulierung.
Hoval Wohnraumlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und Luftfeuchtigkeitsregulierung.
Der Warmwasserspeicher mit eingesetzter Heizpatrone. Ich hoffe, dass wir die nicht sehr oft brauchen werden und die Luftwärmepumpe den Großteil der Wärmeerzeugung übernimmt.
Der Warmwasserspeicher mit eingesetzter Heizpatrone. Ich hoffe, dass wir die nicht sehr oft brauchen werden und die Luftwärmepumpe die komplette Warmwassererzeugung schafft.

Heute Morgen hatten wir auch Begehung mit dem Architekten und dem Trockenbauer. Obwohl ich dachte dass jetzt mal Pause ist – wegen dem Estrich austrocknen, sind sehr viele Gewerke in den nächsten Tagen festgesetzt. Naja, geht wenigstens etwas weiter und der Einzugstermin kommt immer näher.

######

7 Antworten auf „Heizung/Lüftung“

  1. Hallo zusammen,

    wir sind gerade am Planen unseres Hauses und überlegen uns eine Hoval-Lüftungsanlage mit Wärme- und Feuchterückgewinnung einzubauen. Zur Entscheidungsfindung wären wir für eure Erfahrungen mit der Hoval-Anlage sehr dankbar (Geräuschentwicklung, Feuchte-Regulierung, laufende Kosten, Probleme, Funktion im Winter bei tiefen Temperaturen, Bedienung,…). Seid ihr letztendlich zufrieden mit der Anlage?
    Vielen Dank.
    Grüße, Johannes

    PS: Glückwunsch zu eurem schönen Haus. Sehr stilvoll!

  2. Hallo Johannes!
    Wir sind mit der Hoval Lüftungsanlage super zufrieden.
    Die Geräuschentwicklung ist relativ. Bei unseren 300 m2 Wohnfläche haben wir sehr lange Schläuche – da hört man gar nix wenn man an den Auslässen horcht.
    Bei einem 2-Stöckigem Haus mit 100 m2 sieht die Sache natürlich schon viel anders aus (Es können je nach Situation auch ’schalldämpfer‘ eingebaut werden. Fargt einfach die ausführende Firma danach, ob es bei euch angebracht ist.
    Aufgrund der Bauweise des Geräts gibt es kein Kondenswasser, und daher auch kein einfrieren der Anlage.
    Das Gerät selbst ist im Technikraum untergebracht und daher außerhalb nicht hörbar.
    In einem Küchenschrank untergebracht würde man es aber sehr wohl hören.
    LG Roland

  3. Es würde mich interessieren, wie Sie das Thema Lüftung im Detail geplant und durchgeführt haben.Können Sie mir bitte den Plan per E-Mail schicken, in dem die Lüftungsanlage eingzeichnet ist?

  4. Hallo Luk!
    Einen Plan davon gibt es nicht wirklich. Glaube das ist im Ausführungsplan verzeichnet (Blog rechte Seite). Die Planung hat der Installateur und der Architekt gemacht. Abluft dort wo die meiste verbrauchte Luft anfällt und Zuluft in den Wohnräumen wo es Sinn macht (Luftzirkulation).
    LG Roland

  5. Hallo,
    Kompliment zu dem tollen Haus.

    Wir sind auch gerade am Beginn unseres Neubaus. Uns würde interessieren, ob die Wärmepumpe leise arbeitet oder doch eine gewisse störende Lautstärke entwickelt. Bei uns stellt sich die Frage ob Wärmepumpe innen oder außen, tendieren aber zu außen. Nur wegen der Lautstärke haben wir Bedenken.
    Welchen Typ habt Ihr?

    Vielen Dank für die Rückmeldung.
    Lissy

  6. Hallo Lissy,

    vom Innengerät hört man relativ wenig. Aber das Außengerät solltest Du nicht direkt in Verbindung mit der Hausmauer montieren. Am Besten vom Haus entkoppelt, wegen der möglichen Übertragung von Vibrationen.

    LG Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.