Wir haben uns entschieden

Heute haben wir uns für den Entwurf des Architekten Zelenka entschieden. Ein paar Änderungen am Grundkonzept haben wir noch vorgenommen. Jedoch ist der Vorschlag im Großen und Ganzen das was wir uns vorstellen.

Flächenschätzungen:
Wohnutzfläche 157 m2
Nebenräume 25 m2
Büro, Lager 66 m2
Garage 29 m2
Vorläufige Gesamtfläche 277 m2

Erdgeschloss_geaendert Da wir das ursprüngliche Konzept des Architekten geringfügig verändert haben stehen die genauen m2 Angaben noch nicht fest. Auch sind die Angaben am Plan nur Schätzungen, welche durch Mauerstärken natürlich noch beeinflußt werden.

Wenn man erzählt man baut ein Haus mit 277 m2, dann bekommt man immer die Antwort „SO GROSS ?“. Dabei ist das eigentlich überhaupt nicht groß.

Hier unser Vergleich zu einem herkömmlichen Einfamilienhaus:

Herkömmliche Wohnfläche Erdgeschoß 85 m2
Herkömmliche Wohnfläche Obergeschoß 80 m2
Herkömmlicher Keller 85 m2
Herkömmliche Garage 20 m2

Das ergibt eine Gesamtfläche von 270 m2.

Da wir keinen Keller haben, ist das Erdgeschoß sehr weitläufig. Und man darf nicht außer acht lassen, dass wir 66m2 von der gesamten Nutzfläche als Büro und Lager für unsere Firma nutzen.

Fazit: Trotz hoher m2 Anzahl ist das Haus nicht ZU GROSS!

######

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.