Beitrags-Archiv für die Kategory 'Rohbau'

Rückblick und Rundblick

Samstag, 29. Januar 2011 0:48

Das Blogschreiben war viel stressiger, als noch jeden Tag etwas am Haus gearbeitet wurde. Trotzdem werde ich den Blog aber nicht vergessen und regelmäßig Neues berichten. Aber auch ein Rückblick muss her:

Wenn man sich in Erinnerung holt, wie das Wohnzimmer noch vor ein paar Monaten ausgesehen hat, dann bemerkt man erst wie viel hier in so kurzer Zeit vorangegangen ist.

Wenn man sich in Erinnerung holt, wie das Wohnzimmer noch vor ein paar Monaten ausgesehen hat, dann begreift man erst wieviel in so kurzer Zeit von der Baufirma geleistet wurde.

Eine Animation vom Rundgang um das Haus im Dezember.

Eine Animation vom Rundgang um das Haus im Dezember. Bei schönerem Wetter sieht alles noch etwas freundlicher aus 🙂

Animation

Thema: Allgemein, Rohbau | Kommentare (1) | Autor:

Rundumansichten

Sonntag, 12. September 2010 14:09

Da die Baufirma gestern den Schutt abgeholt hat und wir den restlichen Müll am Grundstück und  auf den  Nachbargrundstücken eingesammelt haben, können wir euch heute schöne Rundumansichten zeigen.

Südwestansicht: Die große Terrasse ist von Frühling bis Herbst nutzbar, da diese durch das Obergeschoß teilweise überdacht wird und auf diese Seite immer die Sonne hinscheint. Für Sommernachmittage müssen wir uns aber trotzdem noch einen Schirm aufstellen.

Südwestansicht: Die große Terrasse ist von Frühling bis Herbst nutzbar, da diese durch das Obergeschoß teilweise überdacht wird und auf diese Seite immer die Sonne hinscheint. Für Sommernachmittage müssen wir uns aber trotzdem noch einen Schirm aufstellen.

Nordwestseite: Die Garage bietet etwas Sichtschutz für die dahinterliegende Terrasse.

Nordwestseite: Die Garage bietet etwas Sichtschutz für die dahinterliegende Terrasse.

Südostseite: Die Ostterrasse verschafft schattige Abkühlung in den Sommermonaten und einen Windgeschützen Bereich für den Wäscheständer ;-).

Südostseite: Die Ostterrasse verschafft schattige Abkühlung in den Sommermonaten und einen Windgeschützen Bereich für den Wäscheständer ;-). Hier wird noch am Ende der Bauarbeiten eine Sichtbetonwand zum Nachbargrundstück errichtet.

Nordostseite: Die satinierte Lagereingangstür lässt zwar Licht rein, aber neugierige Blicke draußen. Die hohe Fensterfront an der Nordseite soll für Kunden und Gäste einladend wirken.

Nordostseite: Die satinierte Lagereingangstür lässt zwar Licht rein, aber neugierige Blicke draußen. Die hohe Büro-Fensterfront an der Nordseite soll für Kunden und Gäste einladend wirken. Alle Rahmen der Fenster- und Türkonstruktionen sind noch mit hellgrauer Schutzfolie beklebt.

Thema: Allgemein, Fenster, Grundstück, Rohbau | Kommentare (0) | Autor:

Trockenbau

Freitag, 16. Juli 2010 19:50

Gestern und heute wurden einige Trockenbauwände im Erdgeschoß begonnen. Ebenso wurde der vordere Eingangsbereich betoniert.

Jetzt sieht es auf der Vorderseite schon etwas aufgeräumter aus. Der Einfahrsbereich muss später dann noch aufgeschüttet werden.

Jetzt sieht es auf der Vorderseite schon etwas aufgeräumter aus. Der Einfahrtsbereich muss später noch aufgeschüttet werden.

Dort kommt einmal die Küchenrückwand mit den Einbaugeräten rein.

Im Mittelteil kommt einmal die Küchenrückwand mit den Einbaugeräten rein.

Ein Blick von der Eingangstür bis ins Wohnzimmer. Links zuerst Büroeingang und dann der Gardarobeneingang.

Ein Blick von der Eingangstür bis ins Wohnzimmer. Links zuerst Büroeingang und dann der Gardarobeneingang. Rechts Garagentür und dann schon die Fensterflächen.

Thema: Allgemein, Innenausbau, Rohbau, Trockenbau | Kommentare (0) | Autor:

Der Zeitplan …

Donnerstag, 15. Juli 2010 23:27

Zur Zeit läuft alles nach dem mit unserem Architekten ausgearbeiteten Zeitplan. Keiner der Handwerker ist im Rückstand – im Gegenteil – bisher lagen diese alle vor dem Zeitplan.

Möglicher Einzugstermin: Mitte November.

Zeitplan

Unser Bauzeitplan (Klicken um den kompletten Plan im PDF-Format zu öffnen.)

Thema: Allgemein, Badezimmer, Betonarbeiten, Dach, Elektrik, Erdarbeiten, Ethanolkamin, Fenster, Fußboden, Grundstück, Heizung, Installateur, Internet, Küche, Lüftungsanlage, Plan, Rohbau, Spengler, Technik, Telekom, Terrasse / Garten, Treppe | Kommentare (5) | Autor:

Geteert…

Sonntag, 11. Juli 2010 21:02

Am Samstag wurde das komplette Erdgeschoß ausgeräumt und geteert. Ebenso wurden die Regenrinnen bis Oberkannte Terrasse/Kiesbett fertig gestellt.

Ansicht von der Südostseite.

Ohne Deckenschalung siehts schon toll aus.


Das Erdgeschoß sieht jetzt schon sehr groß aus. Mal abwarten wie groß es mit weißen Wänden und dunklem Fußboden aussieht.

Das Erdgeschoß sieht jetzt schon sehr groß aus. Mal abwarten wie groß es mit weißen Wänden und dunklem Fußboden aussieht.

Ansicht von der Südostseite.

Ansicht von der Südostseite.

Regenrinne

Die Regenrinnen sind an den weißen Fassadenflächen silberfarben ausgeführt. An der dunkelgrauen Fassade des Obergeschoßes sind sie anthrazit. Siehe Eintrag Dicht von oben bis unten vom 8. Juli.

Thema: Allgemein, Rohbau | Kommentare (0) | Autor:

Dicht von oben bis unten

Donnerstag, 8. Juli 2010 20:30

Heute waren die Spengler an der Arbeit. Und einige Bauarbeiter haben auch den Rest der Deckenschaltung abgebaut.

Regenrinne

Die kantige Regenrinne am Pultdach wurde heute montiert. Die Farbe der Regenrinne orientiert sich an der späteren Fassadenfarbe - "tarnen und täuschen" ;-).

Regenwasserschacht

Der bis jetzt mit Styropor abgedeckte Regenwasserschacht wurde freigelegt.

Schwebende Decke im Eingangsbereich.

Nach dem Abrüsten kann man die schwebende Decke im Eingangsbereich gut erkennen. Bis zur rechten Säule (wo die Leiter steht) wird alles verglast, Die Glasfassade mit der Eingangstür wird unmittelbar nach der rechten Säule bis zur Mauer ganz rechts im Bild eingesetzt.

Im Seitentrakt wurde bereits der Boden geteert (Abdichtung gegen aufsteigendes Wasser).

Im Seitentrakt wurde bereits der Boden geteert (Abdichtung gegen aufsteigendes Wasser).

Thema: Allgemein, Dach, Rohbau | Kommentare (0) | Autor:

Doch mal rauf ..

Dienstag, 6. Juli 2010 19:16

Heute habe ich mich mal wieder über ein paar Paletten auf das Obergeschoß und dann weiter auf das Dach gewagt.

Ein Teilblick von der hinteren Ecke des Obergeschoßes.

Ein Teilblick von der hinteren Ecke des Obergeschoßes.

Das ganze Flachdach ist bereits fix fertig abgedichtet und mit Schotter bedeckt.

Das ganze Flachdach ist bereits fix fertig abgedichtet und mit Schotter bedeckt. Die elektrisch zu öffnende Oberlichte im Büro ist auch schon eingebaut.

Teilweise wurden im Erdgeschoß auch schon die Deckenschalung entfernt. Fotos gibts aber erst wenn aufgeräumt ist 😉 . Zur Zeit sieht es im Erdgeschoß eher nach einem Abbruchhaus als nach einem Neubau aus.

Thema: Allgemein, Dach, Rohbau | Kommentare (0) | Autor:

.. Oben …

Donnerstag, 24. Juni 2010 18:24

Heute war der Dachdecker/Spengler wieder einmal am Werk. Auch die Baufirma war vor Ort, da noch einige Durchbrüche für Dachrinnen und den Technikraum notwendig waren.

Die Dachfläche wurde bereits gesäubert und Fugen verputzt.

Die Dachfläche wurde bereits gesäubert und Fugen verputzt. Teilweise wurden auch schon die Dachpappen verklebt. Auch der Rahmen für die Oberlichte im Büro ist schon vor Ort und wird auch kommende Woche eingebaut.

Im Vordergrund sieht man eine der Kernborungen, welche für die Lüfungsanlage und die Heizwärmepumpe verwendet wird. Hier laufen ebenfalls die Stromleitungen und die Leitungen für die Satellitenanlage durch.

Im Vordergrund sieht man eine der Bohrungen, welche für die Lüftungsanlage und die Heizwärmepumpe verwendet wird. Hier laufen auch die Stromleitungen und die Leitungen für die Satellitenanlage durch.

Die drei Durchführungen für die Decke im Technikraum und die beiden Lüftungsstutzen für die kontrollierte Wohnraumlüfung.

Die drei Durchführungen für die Decke im Technikraum und die beiden Lüftungsstutzen für die kontrollierte Wohnraumlüfung.

Kommende Woche bekommen wir im Obergeschoß auch unser Dach. Links die Stiegenöffnung ist voller Wasser und Schlamm, da die Deckenschalung noch drunter ist.

In etwa zwei Wochen wird der Dachstuhl montiert. Links die Stiegenöffnung ist voll Wasser und Schlamm, da die Deckenschalung noch drunter ist.

Thema: Dach, Lüftungsanlage, Rohbau | Kommentare (0) | Autor:

Dach und Dachstuhl

Montag, 21. Juni 2010 21:33

Heute war der Zimmermann für den Dachstuhl auf der Baustelle. Dachstuhl ist vielleich ein wenig übertrieben. Eigentlich wird nur das Pultdach im Obergeschoß gemacht und das dann mit Folie bedeckt. Ebenso war heute der Herr Vorreiter (Fenster) auf der Baustelle um sich mit dem Architekten und dem Zimmermann zu koordinieren. Knackpunkt ist der Leimbinder. Also der große Balken vorne an der 8 Meter langen Glasfront. Darunter muss die Fixverglasung so angebracht werden, dass auch die möglichen minimalen Verwerfungen des Holzes ausgeglichen werden können (und somit nicht gleich das Glas zerspringt 😉 ). Aber das machen sich die Experten unter sich aus.

Der Spengler hat bereits einiges auf die Baustelle gebracht, da diese Woche mit dem Abdichten des Daches begonnen werden soll.

Der Spengler hat bereits einiges auf die Baustelle gebracht, da diese Woche mit dem Abdichten des Flachdaches begonnen werden soll.

Thema: Dach, Fenster, Rohbau | Kommentare (0) | Autor:

Samstag – 15 Grad – kein Sommer

Samstag, 19. Juni 2010 14:55

Das Wetter ist heuer wirklich ‚grauslich‘. Auch gestern wieder Regenschauer und heute nur 15-18 Grad. Aber der Rohbau ist schon mal fertig.

Man kann schon dei endgültige Form erkennen.

Man kann schon die endgültige Form erkennen. Die Deckenschalung und die Stützen werden in ca. 2 Wochen entfernt. Und dann werden nach dem Spengler sicher bald die Fenster kommen. Am Montag kommt schon die Firma Vorreiter und misst die Fenster aus.

Seit ein paar Wochen wimmelt es nur so vor Vögel auf der Baustelle.

Seit ein paar Wochen wimmelt es nur so vor Vögel auf der Baustelle.

Ich freue mich schon, wenn die Deckenschalung entfernt wird und wir dann auf unserem Balkon das erste mal Gäste zur Gleichenfeier einladen können. Und mit Sicherheit werden wir heuer mindestens einmal auf der Baustelle grillen (bei uns im Wohnblock ist das nicht erlaubt).

Ich freue mich schon wenn die Deckenschalung entfernt wird und wir dann auf der Terrasse das erste mal Gäste zur Gleichenfeier einladen können. Und mit Sicherheit werden wir heuer mindestens einmal auf der Baustelle grillen (bei uns im Wohnblock ist das nicht erlaubt).

Da das Dach noch nicht abgedichtet ist und es auf der ersten Etage überhaupt noch kein Dach gibt, läuft sehr viel Wasser in das Erdgeschoß. In zwei Wochen werden wir aber so weit abgedichtet haben, dass es nicht mehr reinregnet.

Da das Dach noch nicht abgedichtet ist und es auf der ersten Etage überhaupt noch kein Dach gibt, läuft sehr viel Wasser in das Erdgeschoß. In zwei Wochen werden wir aber so weit abgedichtet haben, dass es nicht mehr reinregnet.

Thema: Betonarbeiten, Rohbau, Terrasse / Garten | Kommentare (0) | Autor: