Beitrags-Archiv für die Kategory 'Fußboden'

Einzug Teil 2 (privat/Firma)

Sonntag, 12. Dezember 2010 11:46

Von Freitag bis heute haben wir per Leihtransporter die meisten Möbel, Geräte und den Lagerbestand vom „alten“ Büro/Geschäft am Bahnhof ins Haus gebracht. Obwohl es mehr zu schleppen war als bei den beiden Wohnungen, ging es viel einfacher von der Hand. Wir konnen ebenerdig zufahren und mussten keine 2 Etagen überwinden.

Die Privaten Räume sind schon alle "eingerichtet", obwohl nach und nach Möbel ersetzt werden müssen. Die Couch ist viel zu klein, der Tisch und die Sessel passen nicht dazu (... wer wird das bezahlen, wer hat so viel Geld ...).

Die Privaten Räume sind schon alle "eingerichtet", obwohl nach und nach Möbel ersetzt werden müssen. Die Couch ist viel zu klein, der Tisch und die Sessel passen nicht dazu (... wer wird das bezahlen, wer hat so viel Geld ...).

Es ist angenehm wenn die Sonne schein, aber man sieht dann auch jedes Staubkorn auf dem dunklen Parkett. Zur Zeit ist täglich wischen angesagt - auch weil natürlich durch den Einzug in allen Räumen reger (bar)Fußgängerverkehr herrscht.

Es ist angenehm wenn die Sonne in die Räume scheint, aber man sieht dann auch jedes Staubkorn auf dem dunklen Parkett. Zur Zeit ist täglich wischen angesagt - auch weil natürlich durch den Einzug in allen Räumen reger (bar)Fußgängerverkehr herrscht.

Die Raffstores hängen zwar schon, müssen aber erst angeschlossen werden. Wie immer hat nicht alles termingerecht geklappt. Aber ich hoffe, dass wir kommende Woche mit allen Gewerken fertig sind.

Die Raffstores hängen zwar schon, müssen aber erst angeschlossen werden. Wie immer hat nicht alles termingerecht geklappt. Aber ich hoffe, dass wir kommende Woche mit allen Gewerken fertig sind.

Die Granitplatte wurde am Freitag geliefert. Den Teppan-Yaki Grill habe ich gestern schon eingeweiht (Toast, Speck und Eier). Die Nespresso Maschine ist natürlich ein absulutes MUSS.

Die Granitplatte wurde am Freitag geliefert. Den Teppan-Yaki Grill habe ich gestern schon eingeweiht (Toast, Speck und Eier). Die Nespresso Maschine ist natürlich ein absulutes MUSS.

Das Büro haben wir gestern aufgebaut (inkl. der internen EDV) und wird heute mit Waren, Geräten und Dekoration befüllt. Dann kann am Montag der erste Geschäftstag im neuen Büro beginnen.

Das Büro haben wir gestern aufgebaut (inkl. der internen EDV) und wird heute mit Waren, Geräten und Dekoration befüllt. Dann kann am Montag der erste Geschäftstag im neuen Büro beginnen.

Die Umzugs- und Warenkartons im Lager müssen heute alle ausgeräumt und im Büro und im Lager verräumt werden.

Die Umzugs- und Warenkartons im Lager müssen heute alle ausgeräumt und im Büro und im Lager verräumt werden.

Für alle Langfinger: Unsere Alarmanlage ist scharf (mit Fingerprint).

Für alle Langfinger: Unsere Alarmanlage ist scharf (mit Fingerprint).

Thema: Allgemein, Fußboden, Küche, Treppe | Kommentare (3) | Autor:

Neue Fotos

Samstag, 4. Dezember 2010 22:54

Heute wurden die Umzugskartons geschleppt und das Untergeschoß so gut wie es nur ging gesäubert (Danke an meine Mama für’s helfen!). Hier nun die versprochenen Fotos – es sind ein paar mehr geworden:

Freitragende Treppe

Freitragende Treppe
Auf diesem Bild sieht man die freitragenden Treppe, die Treppenspots und die GIRA E22 Schalterserie mit gerade stehenden Schaltwippen.

Auf diesem Bild sieht man die freitragenden Treppe, die Treppenspots und die GIRA E22 Schalterserie mit immer gerade stehenden Schaltwippen.

Nach gefühlten 20x wischen (je 150qm) ist der Boden einigermaßen sauber.

Nach gefühlten 20x wischen (je 150 qm) ist der Boden einigermaßen sauber.

In ein paar Tagen wird sich das Wohnzimmer mit Möbel füllen, dann gleicht es nicht mehr einem Baketballfeld ;-) .

In ein paar Tagen wird sich das Wohnzimmer mit Möbel füllen, dann sieht es nicht mehr ganz so leer aus.

Das war mein großer Wunsch. Ein Teryaki Kochfeld. Das Teil von Siemens passt vom Desigen 1:1 zum Induktionskochfeld und kann auch mit einer Ceranglasplatte abgedekt werden.

Das war mein großer Wunsch. Ein Teppanyaki-Kochfeld. Das Modell von Siemens passt vom Design 1:1 zum Induktionskochfeld und kann auch mit einer Ceranglasplatte abgedekt werden.

Die komplett weißen Türen von Josko sind Türstock/Türblatt bündig. Ausserdem sind die Scharniere verdeckt angebracht.

Die komplett weißen Türen von Josko sind Türstock/Türblatt bündig. Außerdem sind die Scharniere verdeckt angebracht. Die Gira E22 Schalterserie ragt nur 3mm von der Wand heraus - ist also ultraflach.

Unsere Wohnraumlüftungsanlage läuft auch schon. Trotz minus 13 Grad Außentemperatur ist es im Haus wohlig warm ohne dass der Stromzähler auf Hochtouren läuft.

Die Wohnraumlüftungsanlage läuft auch schon. Trotz minus 13 Grad Außentemperatur ist es im Haus wohlig warm ohne dass der Stromzähler auf Hochtouren läuft. Die Hoval Anlage kann auch die Luftfeuchtigkeit im Haus regulieren. Und es gibt eine "Party-Taste" wenn einmal viele Gäste im Haus sind ...

Die Bodensteckdosen sind bereits mit Strom, 1 GBit Ethernet und Telefonanschluss bestückt.

Die Bodensteckdosen sind bereits mit Strom, 1 GBit Ethernet und Telefonanschluss bestückt.

Internet über LAN und WLAN gibts auch schon im Haus. Fehlt nur noch das zweite ADSL Modem fürs LoadBalancing und dann noch der Gigabit-Switch.

Internet über LAN und WLAN gibts auch schon im Haus. Fehlt nur noch das zweite ADSL Modem fürs LoadBalancing und dann noch der Gigabit-Switch.

 

 

 

Thema: Allgemein, Elektrik, Fußboden, Heizung, Innentüren, Internet, Küche, Lüftungsanlage, Telekom, Treppe | Kommentare (5) | Autor:

Wochenbericht Teil 1 (das Wohnzimmer)

Sonntag, 14. November 2010 16:39

Die letzte Woche ist ganz schön viel weitergegangen. Heute haben wir noch fleißig geputzt um Euch ein paar Fotos präsentieren zu können. Da es sehr viele sind, haben wir sie einfach auf drei Teile aufgeteilt.

Blick aus dem Verbindungsgang in Richtung Küche und Wohnzimmer. Die Treppe ist noch die behelfsmäßig. Am kommenden Freitag werden die endgültigen Stufen montiert.

Blick aus dem Verbindungsgang in Richtung Küche und Wohnzimmer. Die Stahl-Unterkonstruktion ist noch mit den behelfsmäßigen 'Brettln' versehen . Am kommenden Freitag werden die endgültigen Stufen und die Glasbrüstung montiert.

Blick von der Küche (Anschlüsse für die Kücheninsel im Boden zu sehen) in Richtung Hebeschiebetür. Leider heute keine Sonne, dafür Nebel.

Blick von der Küche (Anschlüsse für die Kücheninsel im Boden zu sehen) in Richtung Hebeschiebetür. Leider heute keine Sonne, dafür Nebel.

Hier der Blick vom Eingangsbereich ins Wohnzimmer.

Hier der Blick vom Eingangsbereich ins Wohnzimmer.

Die Bodensteckdosen und die runden Säulen wurden von meinem Schwager sorgfältig eingepasst. Sieht wirklich toll aus.

Die Bodensteckdosen und die runden Säulen wurden von meinem Schwager sorgfältig eingepasst. Sieht wirklich toll aus.

Praktisch sind die Bodensteckdosen schon, aber der Bodenleger kann einem leid tun. Wirklich eine "Fummelei" bis alles passt und noch dazu gut aussieht. Wie auch die Säulen werden auch die Bodensteckdosen noch mit dunklem Silikon versiegelt.

Praktisch sind die Bodensteckdosen schon, aber der Bodenleger kann einem leid tun. Wirklich eine "Fummelei" bis alles passt und noch dazu gut aussieht. Wie auch die Säulen werden auch die Bodensteckdosen noch mit dunklem Silikon versiegelt. Der Elektriker muss noch die div. Anschlussdosen einbauen.

Thema: Allgemein, Fußboden | Kommentare (9) | Autor:

Boden-Endspurt

Donnerstag, 11. November 2010 17:33

Mein erster Blogeintrag ohne Foto. Aber von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang war sehr viel zu tun – da kommt man nicht zum fotografieren. Aber ich verspreche, am Samstag gibt es welche.

Mittlerweile ist der Parkettboden im Erdgeschoß fertig verlegt. Im Obergeschoß etwa die Hälfte- die zweite Hälfte wird morgen fertig.

Die Maler haben auch die beiden Sichtbetonteile des Kamins und der Badewanne gestrichen. Jetzt sehen beide Teile sehr edel aus und sind zudem auch noch Wasserdicht. Somit brauchen wir uns jetzt nicht mehr so viele Sorgen wegen eventueller Verschmutzungen machen (ein Kaffeebecher würde z.B. ohne den Anstrich einen nicht reparierparen Abdruck hinterlassen). Auch die Stahlsäulen wurden in der Fensterrahmen-Farbe gestrichen.

Die Fliesenleger haben zwar am Montag viel weitergebracht, aber dafür haben sie sich die letzten drei Tage nicht blicken lassen. Bis Montag sollen aber alle Fliesen gelegt und auch verfugt sein – mal sehen, ich glaubs nicht.

Thema: Allgemein, Fußboden | Kommentare (3) | Autor:

Parkett und Feinsteinzeug

Dienstag, 9. November 2010 18:57

Gestern und Heute von 7:00 bis 17:00 Uhr auf  der Baustelle und anschließend noch 2 Stunden Büroarbeit – aber das Ergebnis entlohnt für die Mühen.

Die Hälfte des Parkettbodens ist schon geschafft. Also haben wir noch 110 m2 vor uns.

Die Hälfte des Parkettbodens ist schon geschafft. Also haben wir noch 110 m2 vor uns.

In die Nische kommt die Küchenrückwand. Vorne (wo die Kabel und Wasserleitungen rausstehen) kommt der Küchenblock hin.

In die Nische kommt die Küchenrückwand. Vorne (wo die Kabel und Wasserleitungen rausstehen) kommt der Küchenblock hin.

09112010_309112010_4

Die 60x60 cm Fliesen in Betonoptik beim Eingangsbereich wurden bereits verlegt.

Die 60x60 cm Fliesen in Betonoptik beim Eingangsbereich wurden bereits verlegt.

Auch die Fliesen im Lager wurden bereits verlegt.

Auch die Fliesen im Lager wurden bereits verlegt.

Thema: Allgemein, Fußboden, Innenausbau | Kommentare (1) | Autor:

Kapp- und Gehrungssäge

Samstag, 6. November 2010 14:29

Seit den Morgenstunden sind die Maler bei uns im Haus. Bis heute Abend wird das komplette Untergeschoß fertig. Damit steht dem Parkettverlegen ab Montag nichts mehr im Wege. Für die Parkettverlegearbeiten mussten wir heute noch Werkzeug besorgen. Dazu ist mein Schwager (der Tischler) heute mit mir Einkaufen gefahren. Neben den üblichen Bodenverlegewerkzeugen brauchten wir auch eine Kapp- und Gehrungssäge für unsere Kehrleisten aus Aluminium.

Thema: Allgemein, Fußboden | Kommentare (9) | Autor:

1,7 Tonnen Holz (vor) in der Hütte

Mittwoch, 3. November 2010 14:53

230 m2 = 73 Pakete zu je 23,49 kg / 3,17 m2 = 1704 kg Holz. Also habe ich heute 1,7 Tonnen Eichenparkett vom LKW ins Haus geschleppt. Am Freitag kommen noch 14 Kübel á 17 kg Elastik-Parkettkleber dazu.

Der kleinere Stapel im Wohnzimmer - ganze 220cm lang sind die Langdielen unseres Parkettbodens.

Der kleinere Stapel im Wohnzimmer - ganze 220cm lang sind die Langdielen des Parkettbodens.

Der große Stapel steht im hinteren Büro.

Der große Stapel steht im hinteren Büro.

Noch geht es mir gut – ein bisschen müde zwar –  aber noch tut nix weh. Aber als Schreibtischhocker ist man ja solche Schwerarbeit nicht gewohnt – morgen wird mir sicher jeder Muskel weh tun.

Die Fassadenfarbe wird heute schon aufgebracht. Da es hie und da regnet, werden noch keine großen Flächen geputzt, sondern vorerst einmal die Nieschen und Laibungen - dort wo kein Regen hin kommt.

Die Fassadenfarbe wird heute schon aufgebracht. Da es hie und da regnet, werden noch keine großen Flächen verputzt, sondern vorerst einmal die Nischen und Laibungen - dort wo kein Regen hin kommt.

Thema: Allgemein, Fassade, Fußboden | Kommentare (3) | Autor:

Treppe steht

Montag, 4. Oktober 2010 16:20

Die Treppenunterkonstruktion wurde heute in die Wand geklebt und provisorisch mit Holz beplankt (Bautreppe).

Die Treppenunterkonstruktion wurde heute in die Wand geklebt und provisorisch mit Holz beplankt (Bautreppe). Die endgültigen Stufen sind dann um ca. 30 cm länger als das auf dem Foto abgebildete Provisorium.

Die Unterkonstruktion wurde 2x geklebt und 1x geschraubt. Darüber kommen dann die Treppenstufen "gestülpt".

Die Unterkonstruktion wurde 2x geklebt und 1x geschraubt. Darüber werden dann die Treppenstufen "gestülpt".

Die 30 Stück á 6 Meter Aluminiumprofile für unsere Randleisten/Kehrleisten wurden heute überraschend auch angeliefert (2 Wochen früher als bestellt, aber was soll man machen).

Die 30 Stück á 6 Meter Aluminiumprofile für die Randleisten/Kehrleisten wurden heute überraschend angeliefert (2 Wochen früher als bestellt, aber was soll man machen).

Thema: Allgemein, Fußboden, Treppe | Kommentare (2) | Autor:

Staubwischen

Samstag, 2. Oktober 2010 16:24

Den Staub und Schmutz, der gestern beim Estrichschleifen angefallen ist, habe ich heute entfernt. Die blauen Estrichtrennstreifen habe ich auf Bodenhöhe abgeschnitten. Dazu bin ich auf den Knien durchs ganze Haus gekrochen. Die Estrichtrennstreifen waren mit Klammern alle 50cm am Putz befestigt, die mussten ebenfalls rausgezogen werden. Aber Gott sei Dank läuft die Fußbodenheizung derzeit auf 35 Grad, da ist mir nicht kalt geworden.

Die Sauberkeit auf der Baustelle wird nur von kurzer Dauer sein. Trockenbau, Elektriker und Maler werden wieder etwas Dreck machen. Aber zumindest habe ich heute die Grundreinigung schon hinter mir.

Die Sauberkeit auf der Baustelle wird nur von kurzer Dauer sein. Trockenbau, Elektriker und Maler werden wieder etwas Dreck machen. Aber zumindest habe ich heute die Grundreinigung schon hinter mir.

Sobald der Maler fertig ist, wird auch endlich unser Kamin ausgepackt. Aber wie man sieht ist es gut, dass er noch eingepackt ist - jeder verwendet den als Ablage ...

Sobald der Maler fertig ist, wird endlich unser Kamin ausgepackt. Aber wie man sieht ist es gut, dass er noch eingepackt ist - jeder verwendet den als Ablage ...

Thema: Allgemein, Fußboden | Kommentare (4) | Autor:

Schleifspuren und Erdhaufen

Freitag, 1. Oktober 2010 12:31

Erde wurde angeliefert und der Estrich plan geschliffen.

Sara-Bau fährt schon ein paar Mal mit dem LKW und lädt im Garten schöne saftige Erde ab. Ein paar Mal werden die sicher noch fahren müssen, bis genug Erde für unsere Gartenaufschüttung da ist.

Sara-Bau fährt schon ein paar Mal mit dem LKW und lädt im Garten schöne saftige Erde ab. Ein paar Mal werden die sicher noch fahren müssen, bis genug Erde für unsere Gartenaufschüttung da ist.

Bis etwas 10:00 Uhr haben die Estrich-Leute den kompletten Estrich abgeschliffen, damit die Fliesen und der Parkettboden auf ebenen Grund verlegt werden können. Entgegen unseren Befürchtungen hat es fast nicht gestaubt.

Bis etwas 10:00 Uhr haben die Estrich-Leute den kompletten Estrich abgeschliffen, damit die Fliesen und der Parkettboden auf ebenen Grund verlegt werden können. Entgegen unseren Befürchtungen hat es fast nicht gestaubt.

Am Wochenende werden wir die Baustelle innen mal richtig sauber machen. Dann kann der Kärcher Sauger mal zeigen was er kann.

Am Wochenende werden wir die Baustelle innen mal richtig sauber machen. Dann kann der Nass- und Trockensauger mal zeigen was er kann.

Um ein Durchbiegen der Kämpfer bei der großen Fixverglasung weitgehendst zu minimieren, werden noch Stabilisierungen angebracht. Dies wurde heute bei der Besprechung mit dem Fensterlieferanten so vereinbart.

Um ein Durchbiegen der Kämpfer bei der großen Fixverglasung weitgehendst zu minimieren, werden noch Stabilisierungen angebracht. Dies wurde heute bei der Besprechung mit dem Fensterlieferanten so vereinbart.

Thema: Allgemein, Fenster, Fußboden, Innenausbau, Terrasse / Garten | Kommentare (0) | Autor: